Corona-Maßnahmen: Das Team des Projektleadpartners GIQS arbeitet bis auf Weiteres aus dem Homeoffice. Damit befolgen wir die Empfehlungen von Bundesregierung und Robert Koch Institut. Für die nächsten Wochen geplante Veranstaltungen werden auf die zweite Jahreshälfte 2020 verschoben. Bleiben Sie gesund, achten Sie auf einander und sprechen Sie uns gerne an, wenn Sie Fragen zu den laufenden Projekten bzw. weiteren GIQS-Aktivitäten haben! Kontaktdaten Team

Finanzworkshops erfolgreich durchgeführt

31. Oktober 2018

Nach dem niederländischen vor gut zwei Wochen ist jetzt auch der deutsche Finanzworkshop für die administrativen Mitarbeiter der Projektpartner erfolgreich zu Ende gegangen.

In den Räumen der Euregio Rhein-Waal kamen am 15. Oktober sowie in den Räumen der Euregio Gronau/Enschede am 30. Oktober Vertreter der acht Projektpartner zusammen, um sich über die administrativen Besonderheiten des INTERREG-Programms zu informieren. Neben einem einleitenden Vortrag von Programmmanager Piet Boomsma (Euregio Rhein-Waal) über Vergaberegeln und die zugehörige Dokumentationspflicht im INTERREG V A-Programm Deutschland-Nederland lag der Schwerpunkt auf den Themen Finanzen und Administration im Projekt BEL AIR.

Das Projekt BEL AIR wird im Rahmen des INTERREG V A-Programms Deutschland-Nederland durchgeführt und mit Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) und des niederländischen Ministerie van Economische Zaken en Klimaat, des Ministeriums für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen und der Provinzen Gelderland, Limburg und Nordbrabant mitfinanziert. Es wird begleitet durch das Programmmanagement bei der Euregio Rhein-Waal.

Share this article

Comments are closed.